Schifffahrtsfunk für Binnengewässer

UKW-SPRECHFUNKZEUGNIS (UBI Zeugnis)

Das UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk (UBI) berechtigt den Inhaber, eine Schiffsfunkstelle zu bedienen oder zu beaufsichtigen und am Binnenschifffahrtsfunk auf den Wasserstraßen der Zonen 1 bis 4 (Binnenschifffahrtsstraßen und Seeschifffahrtsstraßen "binnenwärts der Grenze der Seefahrt") teilzunehmen. Das UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk berechtigt nicht zur Teilnahme am weltweiten Seenot- und Sicherheitsfunksystem GMDSS. Diese Berechtigung kann nur durch eine Ergänzungsprüfung erworben werden.

Der Bewerber erhält ein UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk, wenn er das 15. Lebensjahr vollendet und die erforderliche Befähigung in einer Prüfung nachgewiesen hat.

Ausbildung

Die Ausbildung findet in unserem Schulungsraum in Meißen auf der Zscheilaer Str.1 statt. Der Preis beläuft sich auf 170,- € / Teilnehmer.

Der praktische Teil umfasst folgende Aufgaben:

  • Abgabe von Not-, Dringlichkeits- oder Sicherheitsmeldungen nach Vorgabe eines Textes in deutscher Sprache unter Anwendung der Buchstabiertafel
  • Aufnahme von Not-, Dringlichkeits- oder Sicherheitsmeldungen in deutscher Sprache
  • Praktische Übungen im Binnenschifffahrtsfunk unter Anwendung der Buchstabiertafel, Verfahren in Not-, Dringlichkeits- und Sicherheitsfällen
  • Bedienung der Sprechfunkgeräte einer Schiffsfunkstelle
Lehrgänge werden nach Eingang von Anmeldungen abgestimmt und durchgeführt. Zum Kontaktformular.

 

 

Kontakt
Adresse, Telefon und eMail ...

Sportbootschule Bönisch
Zscheilaer Straße 1
01662 Meißen

Kommunikation:
Tel: +49 (0) 3521 - 400513
Fax: +49 (0) 3521 - 404510
Mobil: +49 (0) 171 - 5013114
kontakt@fahrschule-boenisch.de